Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen. Als moderner Verein informieren wir Sie gerne über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen vom Veloclub Diegtertal Zunzgen.


Die sportliche Erfolgsstory geht weiter


Jahresbericht 2018 des Präsidenten

Die 39. GV vom 24. November 2017 wies den guten Aufmarsch von 24 Personen auf. Das Jahr 2018 war geprägt durch das Jubiläum 40 Jahre VCD. Der Vor­stand erledigte die anste­henden Geschäfte speditiv, kameradschaftlich und effizient an 2 Vorstandssitzun-gen. Die Monatsversammlungen wurden, wie in den Vorjahren, in den Mo­naten Januar und Juni ab­gehalten. Unser Ehrenpräsident Armin Gyger organisierte einmal mehr im Juli das beliebte Bike Weekend im Berner Oberland.

Unsere Jubiläumsreise fand vom 23. August bis zum 26. August 2018 statt und führte uns an den Bodensee auf der deutschen Seite. Als Domizil diente uns das Hotel Kreuz in Uhldin­gen-Mülhofen. Als Chauffeur konnten wir wiederum unser Vereinsmitglied Kurt Tanner ver­pflichten, der einmal mehr, sehr gute Arbeit leistete. Der Ausflug war mehrheitlich von gu­tem Wetter geprägt, so, dass alle Teilnehmer, Strassen-fahrer, Mountainbiker und Ausflügler voll auf ihre Rechnung kamen. Die Fahrer(Strasse, MTB) fuhren an allen 4 Tagen und absol­vierten so ein forderndes Sportprogramm. An dieser Stelle sei Ueli Nydegger und Erich Ba­der für ihren Tourenleiter Einsatz bestens gedankt, ebenso Ehrenmitglied Ueli Wyss für seine Vorarbeit bezüglich Routen Auswahl. Danke auch an Graziella Wild für die Organisa­tion. Die Stimmung war bestens und der Ausflug war ein weiteres Highlit im Jahresverlauf des VCD nach der Delegiertenversammlung von Swiss Cycling beider Basel und dem er­folgreich durchgeführten 14. Grand Prix Oberbaselbiet.

An der 40. GV des VCD wird es zu einigen personellen Wechseln kommen. Ich werde nach 10-jähriger Präsidentenfunktion mein Amt zur Verfügung stellen. Ich erachte meine Mission als erfolgreich und erfüllt. Ebenfalls nicht mehr für den Vorstand kandieren werden Graziella Wild und René Bigler, die für den Verein in den letzten Jahren sehr gute Arbeit geleistet ha­ben.


Ich danke dem Vorstand, den Mitglieder/Innen für den Einsatz zu Gunsten des VCD und wünsche allen für 2019 viel Glück, Erfolg und insbesondere eine gute Gesundheit.

 

Andreas Wild
Präsident
VC Diegtertal

Zunzgen, 20. November 2018


MTB-Weekend BE-Oberland bei Armin Gyger

Auf Sillerenbühl 1997 m oberhalb Adelboden - Tour 46 KM,  1500 HM
Auf Sillerenbühl 1997 m oberhalb Adelboden - Tour 46 KM, 1500 HM
Reichenbach-Kandersteg-Gastertal (1650 m) und zurück - Tour 64 KM, 1300 HM
Reichenbach-Kandersteg-Gastertal (1650 m) und zurück - Tour 64 KM, 1300 HM

23.8.-26.8.2018 - Vereinsreise an den Bodensee

Unsere Jubiläumsreise fand vom 23. August bis zum 26. August 2018 statt und führte uns an den Bodensee auf der deutschen Seite. Als Domizil diente uns das Hotel Kreuz in Uhldingen-Mülhofen. Als Chauffeur konnten wir wiederum unser Vereinsmitglied Kurt Tanner verpflichten, der einmal mehr, sehr gute Arbeit leistete. Der Ausflug war mehrheitlich von gutem Wetter geprägt, so, dass alle Teilnehmer, Strassenfahrer, Moun-tainbiker und Ausflügler voll auf ihre Rechnung kamen. Die Fahrer(Strasse, MTB) fuhren an allen 4 Tagen und absolvierten so ein forderndes Sportprogramm. An dieser Stelle sei Ueli Nydegger und Erich Bader für ihren Tourenleiter Einsatz bestens gedankt, ebenso Ehrenmitglied

 

Ueli Wyss für seine Vorarbeit bezüglich Routen Auswahl. Danke auch an Graziella Wild für die Organisation. Die Stimmung war bestens und der Ausflug war ein weiteres Highlit im Jahres-verlauf des VCD nach der Delegiertenversammlung von Swiss Cycling beider Basel und dem erfolgreich durchgeführten 14. Grand Prix Oberbaselbiet.

 

Andreas Wild, Präsident


07.07.2018 - Einen Gruss von der Schwarzwaldrundfahrt

Andreas, Hansueli, Ueli und Ernst mit vollen Elan an der Schwarzwaldrundfahrt, Erich war mit dem MTB unterwegs.


10.03.2018 - Delegierten von Swiss Cycling beider Basel in bester Stimmung

Aus Anlass seines 4o jährigen Bestehens hatte der Veloclub Diegtertal Zunzgen die Organisation der 124. Delegiertenversammlung von Swiss Cycling beide Basel übernommen. Ueber 75 Personen folgten der Einladung nach Zunzgen. Darunter viel Prominenz aus Sport und Politik. So Landratspräsidentin Elisabeth Augstburger, Grossratspräsident BS Remo Gallachi und Gemeindepräsident Michael Kunz. Zügig und souverän führte der langjährige Präsident Andreas Wild durch die Traktanden. Die Jahresberichte passierten ohne Rückfragen und wurden einstimmig genehmigt. Kassier Rolf Plüss konnte von einem guten Ergebnis berichten. Im Zentrum der Versammlung stand die Neuausrichtung im Bereich Nachwuchsförderung, neue Struk-turen und personelle Massnahmen sind vorgesehen und werden eingeführt. Dem Antrag des Veloclub Gelterkinden um vermehrte finanzielle Unterstützung seitens der Vereine im Nachwuchsbereich, wurde zugestimmt und somit eine wichtige Weichenstellung im Hinblick auf die Zukunft gestellt.

 

Aufgrund seiner herausragenden Leistungen im Bereich Radball, inbesondere in der Sparte Nachwuchs, wurde Mathias Oberer vom VMC Liestal die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Die Laudatio wurde von Marcel Erdin, Ehrenpräsident des VMC Liestal und Kantonalpräsident Andreas Wild gemeinsam ge-halten. Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler konnten für ihre Leistungen im Jahre 2017 ausge-zeichnet werden, so auch Marcia Eicher vom Veloclub Allschwil, die sage und schreibe 10 Medaillien an Schweizer Meisterschaften bis dato erringen konnte. Die Ehrdinger Kleinkapelle sorgte für beste musikalische Unterhaltung der bei bester Stimmung geprägten Delegierten-versammlung der Radsportler.

(Fotos sind aufgeschaltet)


26.08.2017 - Vereinausflug nach Rheinfelden

Bei schönstem Sommerwetter und angenehmen Temperaturen trafen sich 18 Personen um 10.15 Uhr am Bahnhof Rheinfelden. Dort wurde die aufgestellte Gruppe von Herr Stefan Schöfftli (Stadtführer von Rheinfelden) mit einem herzlichen Willkommen begrüsst. Fachkundig, kompetent und fundiert wurden die VCD-Ler über die Entstehungs-geschichte des Städtchen Rheinfelden die von Freud und Leid geprägt war, informiert!

Hier eine Kurzfassung: Link: Geschichte Rheinfelden

Nach dem Ende der habsburgischen Herrschaft wurde Rheinfelden 1802 Hauptstadt des Kantons Fricktal, der ein Jahr später dem Kanton Aargau zugeteilt wurde. Das kleine Rheinfelden, nun Hauptort des gleichnamigen Bezirks, wuchs nur langsam über die alte Ringmauer hinaus. Mit der Entdeckung der Salzlager 1844 begann eine neue Zeit. Zwei Salinen wurden gegründet: die mittlerweile stillgelegte Saline Rheinfelden und die Saline Riburg. Dank seiner Solebäder stieg Rheinfelden zu einem international bekannten Badekurort auf, der seine Glanzzeit unmittelbar vor dem Ersten Weltkrieg erlebte. Die Eröffnung der Eisenbahnlinie Basel-Brugg 1875 führte zu weiteren wirtschaftlichen Aufschwung in Rheinfelden. Ebenso zu profitieren konnten Stadt und Umgebung auch vom 1898 in Betrieb genommenen Kraftwerk Rheinfelden, das auf der deutschen Rheinseite ausgedehnte Industrieanlagen und den Ort Badisch-Rheinfelden entstehen liess.

 

Nachdem wir nun ALLE historisch weitergebildet wurden, knurrte uns der Magen und durstig waren wir auch. So ging es ins Hotel Schiff in Rheinfelden, wo uns der Apéro und ein herrliches Mittagessen serviert wurde. Natürlich folgte ein feines Dessert, Café und wer Lust hatte mit einem AVEC! Sehr zufrieden verabschiedeten wir uns um 15.30 Uhr beim Hotel Schiff, ein Teil der VCD-Ler gingen noch shoppen, die restlichen machten sich per Auto, Velo oder Zug auf den Heimweg.

Fotos sind unter der Rubrik Fotos aufgeschaltet